Wanderausstellung zum Deutschen Ziegelpreis 2017

Die Wanderausstellung des Deutschen Ziegelpreises 2017 macht derzeit Station in Berlin. Noch bis zum 29. Juni 2018 ist im Institut für Architektur der TU Berlin am Ernst-Reuter-Platz eine Auswahl von 82 herausragenden Ziegelprojekten zu sehen. Darunter befindet sich das preisgekrönte Wohngebäude am Schillerpark in Berlin-Wedding von Bruno Fioretti Marquez, das sich mit der Architektur der gegenüberliegenden Schillerparksiedlung Bruno Tauts auseinandersetzt.
Weitere Informationen finden Sie in beigefügtem Text.

PR