V.l.n.r.: Max Dudler, Dietmar Eberle, Holger Kehne, Waltraud Vogler (ZZS), Roger Tudó Galí, Roger Boltshauser, Johannes Ernst

Die Professorentagung fand im Auditorium des Produktionsgebäude auf dem Vitra Campus in Weil am Rhein statt.

V.l.n.r.: M. Dudler, R. Boltshauser, W. Vogler, Florian Stroh (Herzog & de Meuron), D. Eberle, J. Ernst, R. Tudó Galí, H. Kehne

Roger Boltshauser erläuterte die sorgsame Transformation eines einfachen Gewerbebaus zu seinem Ateliergebäude.

Die Seniorenresidenz „La Dunette“ von Coulon Arch., Straßburg, beeindruckte durch seine meisterhaft ausgeführte Architektur.

Marco Zürn, Herzog & de Meuron Arch., Projektltr. des Um-+Erweite-rungsbaus des Musée Unterlinden, erläutert die Neustrukturierung.

2018/07_Tagung/Exk._Weil am Rhein_ Basel_Luzern_Zürich_Colmar

Organizing Matter_R. Tudó Galí Harquitectes/Ceramic Constellation Pavilion_H. Kehne, Hong Kong Univ./Haus+Quartier - Neue Bauten Berlin+München_J. Ernst Steidle Arch./2226 als Prototyp+seine Nachfolgeprojekte_D. Eberle, Baumschlager Eberle Bauten mit Klinker+Lehm - Tradition+Potential_R. Boltshauer, Boltshauser Arch./Stadtbibliothek Heidenheim a.d. Brenz_M. Dudler

Herausragende Architektur, Wohnungsbau und kerami-sche Experimente. Im Fokus: Ziegel und Lehm im Vitra Campus in Weil am Rhein

Basel/München, 23. Juli 2018_Das Dreiländereck mit der Metropole Basel war von 12. bis 15. Juli  das Ziel von ProfessorInnen der Architektur und des Bauingenieurwesens aus ganz Deutschland. Die jährliche Professoren-Tagung des Ziegel Zentrum Süd e.V. (ZZS) mit hochkarätigen Referenten aus der Schweiz, Österreich, Spanien und Deutschland fand am 12. Juli  im Vitra Campus in Weil am Rhein statt. Das Spektrum der Vorträge war weit gefasst: Außergewöhnliche Einfamilienhäuser, anspruchsvolle Museums- und Geschosswohnungsbauten, Bürogebäude mit extrem reduzierter Anlagentechnik als Prototypen und zukunftsweisende Experimente mit Lehmbauten sowie keramischen Materialien in der Forschung. Die anschließende Exkursion führte zu spannenden Projekten renommierter Architekturbüros in Basel, Luzern, Zürich und Colmar (F).